Schlagwort Lernnetzwerke

MOOCs in der Erwachsenenbildung: So gelingen sie

Die Macher des EBmoocs arbeiten wirklich offen. Ihre Erkenntnisse nach der erfolgreichen Durchführung des ersten EBmoocs haben sie in einem rund 70-seitigen Bericht veröffentlicht.

Graphik: Zeitgemässes Lernen

Was gehört zum zeitgemässen Lernen? Philippe Wampfler hat eine Graphik entworfen, welche auf einer Liste von A.C. Wagner basiert.

How to feed the community

Ein kurzer Beitrag und eine schöne Sketchnote über die Essenz von Communities von Tanmay Vora.

A modern professional learner’s workplace

Graphik von Jane Hart basierend auf der jährlichen Umfrage zu den meistgenutzten Tools

WOL die Letzte. Ein Resümee.

So, nun ist es also vorbei. Wir wussten ja, das es kommt. Schon als in Woche 8 die Aufgabe kam, man solle sich mit einem Freund ausserhalb des WOL Circles über die eigenen Fortschritte austauschen, meinte eines unserer Circle Mitglieder erschrocken: Wir sollen uns auf das Danach vorbereiten!

A very brief introduction to Personal Knowledge Management

At first sight, it does not seem that Personal Knowledge Management has a lot to do with Collaborative intelligence or Social learning. But actually, it has a lot to do with it!

Die Krux mit der Liste- die erste WOL Woche

Ich schaffe es einfach nicht! Seit rund zwei Wochen bin ich dran. Und hab noch keiner einzigen Person meiner WOL Liste einen Beitrag geschenkt….. Schlecht! Oder etwa doch nicht?

No network? Afraid of speaking out? Try WOL!

Knowledge management and modern learning have a common ground: interact, exchange and collaborate to learn and advance. To do so, one has to have a supportive network and the ability to formulate one’s aims, ideas and thoughts. Which may not be the case for everybody. 

Are you connected to me on LinkedIn? Find your dot!

I recently stumbled upon Socilab, a very neat web service that enables you to visualize your LinkedIn Network. Socilab is open source, and its idea is to educate people about their social network data and to make analysis more accessible for everday users

Enabling the human factor in knowledge management: Web 2.0 and Social Media

While for a long time KM was very technology-driven, and while this happened in a period technology just started to evolve and mainly delivered tools like databases or first platforms, KM got to something that resembled more information management and was focused on how to transfer this information from one to the other.

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2021 Monika Schlatter Bildungsberatung & Learning Design — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑