Schlagwort digitale Kompetenzen

PLN: Persönliches Lern-Netzwerk

Ein Vortrag von Jan Vedder zum Thema, warum Lehrende ein PLN haben sollten. EinfĂŒhrung zu neue Art des Lernens im Zeitalter Digitalisierung, dann was ist ein PLN mit vielen Twitter screenshots.

Connectivism: How to better understand learning in the digital age

Ein ausfĂŒhrlicher Artikel darĂŒber, was connectivism ist, wie es entstand, und warum es gerade heute so wichtig ist.

Framework Digitale Kompetenz – Digitale Medien: Zusammenarbeit in der Bildung ïżŒ

Framework Digitale Kompetenzen von Anita Holdener, HSLU

Der erste einfache Schritt zur digitalen PrÀsenz- Dein Berufsprofil (2)

Wir beginnen ganz klein, ganz einfach. Mit etwas, das hierzulande jeder hat. Deinen formalen Qualifikationen- Deine Ausbildung, Deine Berufserfahrung.

4 Voraussetzungen fĂŒr PLEs in der Lehre

Aus Anlass der Buchveröffentlichung „Weiterbildung an Hochschulen“ war auf dem Blog der PHZH ein Ă€lterer Beitrag (Sep 16) von Philippe Wampfler verlinkt. Er spricht darin persönlichen Lernumgebungen/Personal Learning Environments (PLEs) an.

Warum jeder eine digitale PrÀsenz haben sollte (1)

Die digitale PrĂ€senz- das Sichtbarmachen der eigenen Person, der eigenen Arbeit und der eigenen Ideen- ist ein Thema, das mich sehr beschĂ€ftigt. Ich bin ĂŒberzeugt, das eine digitale PrĂ€senz von enormer Wichtigkeit ist, speziell in der heutigen Lern- und Arbeitswelt.

Information Literacy fĂŒr Forschende

Ein Test der Uni Genf zur Information Literacy fĂŒr Forschende.

Was den Menschen von der Maschine unterscheidet- Kompetenzbildung fĂŒr die digitalisierte Welt

Ich schaudere ja hĂ€ufig, wenn ich lese oder höre, was die Leute unter “digitalen Kompetenzen” verstehen, gerade im schulischen Bereich. Da mockiert sich eine Mutter, dass am Elternabend eine Folie mit dem Hellraumprojektor gezeigt und kein Beamer benutzt wurde.

Digital literacy in the age of remix

Steve Wheeler kreierte eine Graphik, die die digitalen Kompetenzen in einen Zusammenhang von Wissensmanagement, Sozialer Dimension und persönlicher Dimension bringt.

No shortcuts to mastery

Harald Jarche thinks about how long it takes to achieve PK Mastery and how to support this process. Something we want to do in our new project about Digital Skills.

« Ältere BeitrĂ€ge Neuere BeitrĂ€ge »

© 2023 Monika Schlatter Bildungsberatung & Learning Design — Diese Website lĂ€uft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorĂ©nNach oben ↑